Die "First North Carolina Cavalry" in Deutschland

1991 wurde die Company A der 1st North Carolina Cavalry in Deutschland gegründet. Seit dieser Zeit bemüht man sich um die Darstellung dieser berühmten Einheit aus der Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges. Im selben Jahr nahmen Mitglieder der Gruppe an ihrem ersten Reenactment teil und sind nun seit 14 Jahren ununterbrochen dabei.

1991: Reenactment Böblingen, Port Republic 1862
1992: Reenactment Sennelager, Chancellorsville 1863
1993: Reenactment Baumholder, Missionary Ridge 1863
1994: Reenactment Külsheim, Spotsylvania Court House 1864
1995: Reenactment Külsheim, Sayler`s Creek/Appomattox Court House 1865
1996: Reenactment Külsheim, 1st Mannassas 1861
1997: Reenactment Külsheim, Gaines Mill 1862
1998: Reenactment Montabaur, Chancellorsville 1863
1999: Reenactment Külsheim, Cold Harbor 1864
2000: Reenactment Babenhausen, Five Forks 1865
2001: Reenactment Wildflecken, Balls Bluff 1861
2002: Reenactment Külsheim, Antietam/Sharpsburg 1862
2002: Reenactment Wildflecken Matamoora,Tenn. 1862
2003: Reenactment Külsheim Salem Church, Va., 1863
2003: Reenactment Wildflecken Chickamauga, Tenn., 1863
2004: Reenactment Külsheim 2nd Kernstown, Va., 1864
2004: Reenactment Wildflecken Fisher´s Hill, Va., 1864
2005: Reenactment Külsheim Farmville, Va., 1865
2005: Reenactment Moorpark, California, USA
2006: Reenactment Külsheim 1st Manassas, Va., Evan´s Brigade, 1861
2006: Reenactment Wildflecken Cheat Mountain, Va., 1861
2007: Reenactment Wildflecken 1862
2008: Reenactment Knetzgau 1863
2008: Reenactment Wildflecken Chattanooga 1863
2009:Reenactment Knetzgau 1864
2010: Reenactment Hildburghausen Petersburg Campaign 1865
2010: Reenactment Wildflecken Bentonville/Petersburg 1865
2011: Reenactment Hildburghausen Big Bethel 1861

2011 Reenactment Wildflecken Wilson's Creek 1861
2012: Reenactment Walldürn South Mills 1862
2012: Reenactment Wildflecken Antietam/Bloody Lane 1862

Die Gruppe nimmt aber nicht nur am Hauptereignis der deutschen Reenactorszene teil, sondern ist auch auf zahlreichen kleineren Veranstaltungen (z. B. Wintercamps) in Deutschland und im benachbarten Ausland vertreten.

Im Laufe der Zeit sammelte sich bei jedem einzelnen eine Menge an Material an. Neben vielen Büchern in Deutsch und Englisch verfügt jedes Mitglied über mehrere Uniformen und eine große Zahl an authentischen Ausrüstungsgegenständen. Die Gruppe ist in der Lage jeden Zeitabschnitt der Bürgerkrieges oiriginalgetreu darzustellen. Ein Überschuß an Material ermöglicht es Neulingen eine Anfangsausrüstung leihweise zur Verfügung zu stellen. Da die meisten Mitglieder nicht die Möglichkeit haben sich ein eigenes Pferd zu zulegen und zu halten, stellen wir hauptsächlich abgesessen kämpfende Kavalleristen dar, was nicht heißt, daß Reiter nicht willkommen sind. Wenn nicht selbst geritten wird, so muß jeder damit rechnen, daß er es irgendwann mit Pferden zu tun bekommt. So beteiligen sich die Kavalleristen der "Ersten" seit 1999 an der Versorgung der Pferde auf den Reenactments. Außerdem sitzen die Mitglieder der Kompanie auf um zusammen mit den berittenen Kameraden zu kämpfen, sollte ein Pferd frei sein.

Das Internet stellte für die Gruppe einen Schritt in die Zukunft dar. Im Sommer 1998 gelang der Kontakt zur 1st North Carolina Cavalry in den USA. Hieraus entwickelten sich enge Freundschaften mit den Kameraden aus den Vereinigten Staaten. In der Folge dieser Verbindung wurde aus der deutschen "Company A" die "Company G" der "1st N.C. Cavalry International". Seit September 1998 ist "Company G" mit einer eigenen, deutschsprachigen Homepage vertreten. Auch bei der Herstellung neuer Kontakte war dieses Medium äußerst hilfreich.

Für eine größere Version des Fotos klicke auf das Bild im Rahmen.

Unsere Soldaten



Sergeant
Gernot Duda


Private
Dani Hörl


Private
Andreas Vosseler


Private
Svend Tennigkeit


Trooper
André Turk
(Reserves)
 















In Memoriam


Trooper "Henry Coleman"
Heiner Ihlo
* 13. 8. 1959
† 9. 1. 2012

Unsere Zivilisten